Die Männer IV

der HSG Kreuzberg

In der Saison 2012/13 meldete die HSG Kreuzberg erstmals eine vierte Männermannschaft für den Spielbetrieb an. Seitdem ist die Geschichte dieses Teams durch eine Konstante gekennzeichnet: Es gibt keine Konstante. In nahezu jeder Spielzeit wurde das Team neu zusammengesetzt. Besser als in dieser Saison aber gelang das nie - so die Hoffnung.

Saison 2016/17

Das zweite Jahr der Vierten

Die HSG IV geht in dieser Zusammensetzung in ihr zweites Jahr. Der Kader ist weitgehend zusammengeblieben. Nach einer Saison des Kennenlernens und Zusammenfindens sollen in dieser Spielezeit spielerische Fortschritte erzielt werden. Das Ziel: Besser werden. Ein Spiel spielen, das man als Handball erkennt. Das sollte dann reichen, um in der Liga vorne mitzumischen.

Spielplan der Saison 16/17

Saison 2015/16

Best of Kreuzberg

Wer spielt bei der HSG IV? Einige Jungs, die richtig gut Handball spielen lernen wollen – the best of beginners. Einige HSG-Oldies, die Spaß haben wollen – the best of bastards. Einige Ruheständler, die nach einer Pause wieder angreifen wollen – the best of returners. Einige Linkshänder, die noch krasser drauf sind als andere Linkshänder – the best of left-handers. Einige Jungs, die früher mal bei einem anderen Klub spielten und nun Reunion feiern – the best of Adler. Und einige Unbeschreibliche – the best of indescribables. Kurz: Im Kreisligateam der HSG hat sich "Best of Kreuzberg" versammelt. Das gemeinsame Saisonziel: Noch besser werden. Ein Spiel spielen, das man als Handball erkennt. Das sollte dann reichen, um in der Liga vorne mitzumische

Saison 2014/15

Reinmars Handballschule

Trainer Reinmar Stass hat die HSG IV in dieser Saison zum Ausbildungsteam erklärt. Grundlagenschulung, Spielpraxis sammeln, dazu den einen oder anderen Erfolg einfahren – das sind die Ziele in der Kreisliga.

Abschlusstabelle der Saison 14/15

Spielerstatistik der Männer IV

Spielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2013/14

Oldies mit Ambition

Für eine reine Alte-Herren-Mannschaft reicht es nicht mehr, nachdem sich manche Gründerväter der HSG in die Handballpension zurückgezogen haben. In der HSG IV spielen nun ambitionierte Routiniers, die weniger trainieren, aber regelmäßig spielen wollen. Spielertrainer Olaf Grahl hält mit dieser Mischung eine Rolle im Spitzendrittel der Kreisklasse für möglich.

 

Abschlusstabelle der Saison 13/14

Spielerstatistik der Männer IV

Spielerstatistik der HSG Kreuzberg

Saison 2012/13

Der Spaß bleibt im Vordergrund

Eine Alte-Herren-Stadtliga gab es in dieser Saison erstmals nicht mehr. Weil unsere AH aber nicht in die Landesliga aufrücken wollten, meldeten sie sich in der Kreisklasse der Männer an – wie so vieles in jenem Jahr bei der HSG Kreuzberg ein Experiment mit offenem Ausgang. Aber das Schöne an der Liga ist ja: Absteigen kann man nicht.

 

Abschlusstabelle der Saison 12/13

Spielerstatistik der Männer IV

Spielerstatistik der HSG Kreuzberg